Analog-Fernsehen

Beim Analog-Fernsehen werden im Gegensatz zum Digital-Fernsehen die Bilddaten nicht in digitalisierter Form, sondern im PAL-Verfahren analog übertragen. Analoges Fernsehen kann mit jedem Fernsehgerät ohne einen zusätzlichen Receiver empfangen werden. Die Qualität und Vielfalt beim analogen Fernsehen ist allerdings begrenzt. Die Aufnahme analog empfangener Programme mittels digitaler Technik ist grundsätzlich möglich. Analoges Fernsehen wird heute immer stärker durch digitales Fernsehen abgelöst.